Hautärztin mit Passion

„Schönheit rettet die Welt“ Fjodor Michailowitsch Dostojewski

 

Dr. med. Monique Stengel, Fachärztin für Dermatologie und bekannt als Gesundheitsexpertin aus dem bayrischen Rundfunk „Wir in Bayern“, erklärt Ihre ganzheitliche Behandlungsstrategie für ein natürliches, frisches Hautbild.

„Die beste ästhetische Behandlung ist die, die man niemandem ansieht, aber sich darüber freut, dass man erholt, frisch und vital aussieht“, so Dr. med. Monique Stengel. Um dieses Ziel zu erreichen, spielt eine differenzierte Herangehensweise eine wichtige Rolle. Einseitige Behandlungen sorgen für einseitige Ergebnisse, die schnell als unstimmig wahrgenommen werden. Zunächst beginnt jede Behandlung mit einer ausführlichen Analyse. Zuhören, die Bedürfnisse der Patienten erkennen und verstehen sind genauso entscheidend, wie die Analyse des vorhandenen Hautbildes. Mit Hilfe der Auflichtmikroskopie beginnt die Bestandsaufnahme. Man unterscheidet zunächst zwischen mimischen und statischen Falten, sowie Hautveränderungen wie z.B. Altersflecken oder erhabenen Malen. 

Studien haben ergeben, dass alleine durch die Behandlung von Altersflecken, Menschen als 5 – 10 Jahre jünger wahrgenommen werden. 

Wichtig ist die Wahl der richtigen Behandlungsmethode. Frau Dr. med. Stengel kombiniert Botoxbehandlungen mit Injektionen von biologisch abbaubarer Hyaluronsäure und je nach Befund diversen Lasertherapien. Im konkreten Fall kann natürlich auch eine operative Entfernung erfolgen. Selbst die anspruchsvolle Behandlung von lichtbedingter Hautalterung (sog. Photoaging), kann mittels einer fraktionierten Lasertherapie erfolgen. Denken Sie z.B. an die kleinen Fältchen um den Mund und auf den Wangen, die häufig durch intensive UV – Strahlung beim Golfen, Skifahren oder Segeln verursacht wurden. 

Angst vor Nebenwirkungen und Inhaltsstoffen sind weitestgehend unbegründet, auch wenn es nach der Behandlung beispielsweise zu Hautrötungen kommen kann. So hat Botox, welches in der Neurologie therapeutische Verwendung findet, die etwa 100fache Dosierung, als dies bei der Gesichtsbehandlung der Fall ist. Übrigens funktioniert Botox und die Verwendung von Hyaluronsäure auch ausgezeichnet im Halsbereich. Denn nur eine ganzheitliche Behandlung erzielt ein ganzheitliches, frisches und natürliches Äußeres.

Informationen zur Behandlungsmethodik, den verwendeten Inhaltsstoffen und eine Übersicht über die Behandlungskosten finden Sie auch auf der Webseite von Frau Dr. med. Stengel.

Privatpraxis für Dermatologie

Dr. med. Monique Stengel

Maximilianstraße 10

82319 Starnberg

08151-7445555

www.drstengel.de