Die perfekte Weihnachtsgans fertig Online bestellen

eingetragen in: Meist Gelesen Essen, Nahrung | 0

Wo harmonische Weihnacht und knuspriger Gänsebraten nicht nur ein Versprechen sind

 

Beim Golfen in Beuerberg lerne ich Johann Mikschy kennen – Gastronom und Caterer von ViCulinaris in Bad Tölz. Man ist sich sympathisch und schnell steht die Idee einer gemeinsamen Kooperation im Raum. So shooten wir unsere aktuelle Modestrecke in seinen Räumlichkeiten. Schon während wir aufbauen, liegt der Duft von gebratenen Gänsen in der Luft und immer der Nase nach, „borgen“ wir uns Eine für unser Shooting. Die vielen Gänse in seiner Küche seien für Kirchweih bestellt, erzählt Johann und ob ich mal eine probieren wolle – was für eine Frage. So schwelgen wir nach getaner Arbeit vor einer butterweichen, knusprigen Weihnachtsgans und einem Rotkraut, dessen Zubereitung sich über drei Tage gezogen hat. Kennen Sie das Gefühl tiefster Zufriedenheit und Genusses? Und dann erzählt er mit von seiner phantastischen Idee: Gourmets zu Hause, über die Feiertage verwöhnen zu wollen. 

 

Eine stressfreie Zeit, die liebe Familie im Haus und den perfekten Gänsebraten im Ofen. Seit Johann Mikschy seine berühmten Tölzer Weihnachtsgänse Online anbietet, genießen Gourmets ein friedliches Fest am reich gedeckten Tisch, anstatt in der verdreckten Küche. Und weil die Zubereitung so leicht ist, dürfen Sie getrost Ihren stolzen Kindern, das Gelingen überlassen.

Es ist der Weihnachtsklassiker schlechthin: die knusprig braungebratene Weihnachtsgans mit frischem Apfelrotkohl und saftiger Maronenfüllung. Nichts alltägliches und eine echte Herausforderung für jeden Hobbykoch.

Denn die Gans, als Zugvogel mit entsprechender Muskulatur ausgestattet, benötigt einige Raffinesse bei der Zubereitung, um zum zarten Festtagsschmaus zu werden. So überschlagen sich die Onlineforen mit entsprechenden Tips und Tricks der Zubereitung. Mal wird sie zäh wie Leder, innen blutig oder schlicht geschmacklos. Dabei soll doch gerade zu den Weihnachtsfeiertagen alles gelingen. Man hat seine Lieben eingeladen, will geniessen, entspannen und zusammen sein. Johann Mikschy, Inhaber und Chefkoch von ViCulinaris in Bad Tölz hat das Problem erkannt:

„Es ist der Zeitpunkt im Jahr, an dem Anspruch und Erwartung Gefahr laufen, mit dem eigenen Koch- & Gastgeberkönnen zu kollidieren.“ 

Beides hat Mikschy in den Top Sternerestaurants des Landes gelernt. Ob in der Residenz Heinz Winkler, im Bayrischen Hof München bei Pierre Pfister, oder im Berliner Hotel Adlon. Dabei steht Mikschy nicht für eine verkünstelte Sterneküche, sondern für 100% Qualität und Genuss. Er verzichtet konsequent auf Zufügung, oder Verwendung von Geschmacksverstärkern, Farbstoffen, Hefeextrakten, Konservierungsmitteln sowie Tiefkühlprodukten.

Man könnte sagen: zurück zur Basis; dahin, wo die Lebensmittel ihren urtypischen Geschmack haben.

Und aus dieser Haltung heraus, wollte Mikschy seine Stammgäste auch an den Weihnachtsfeiertagen verwöhnen. Dann, wenn Sie im Kreise Ihrer Familie um das heimische Kaminfeuer sitzen. Wenn Sie zur Ruhe gekommen sind, nach einem ereignisreichen Jahr, und der duftende Gänsebraten im Ofen, den sinnlichen Höhepunkt eines harmonischen Weihnachtstages ankündigt. Genau das, können Sie nämlich jetzt zu sich nach Hause bestellen. Denn alles was einen Gänsebraten perfekt macht, hat Mikschy und sein Team bereits für Sie vollendet. Es beginnt wie immer bei den Zutaten. Natürlich stammen seine Gänse aus echter, bayrischer Freilandhaltung – genauer aus dem Landkreis Miesbach – und haben ein Rohgewicht von etwa 5,5 kg. Weil es aber nicht nur um die schonende Zubereitung, sondern auch um die leichte Handhabung in Ihrer Küche geht, bedient sich Mikschy einer alten französischen Tradition.

Dabei wird die Gans von Innen ausgelöst, so dass sich keine Knochen mehr im Inneren befinden.

Nur die oberen Keulenknochen bleiben erhalten. Zusammen mit der Maronenfüllung, wird die Gans nun zu einer Ballottines geformt. Et voilà: der Gänsebraten hat wieder seine ursprüngliche Form. Später am Tisch kann er so, einfach und unkompliziert von vorne bis hinten, aufgeschnitten und serviert werden.
Noch ist es aber nicht soweit. Zugvögel brauchen eine lange, schonende Zubereitung. Unter kontrollierter Luftfeuchtigkeit werden die Gänse bei 100° über Stunden gegart und erst im letzten Moment knusprig gebacken. Aus den Knochen, Rotwein, Äpfel  und Zwiebeln, hat Mikschy dann bereits eine herrliche Gänsesauce bereitet.
Sie wird zur Maronenfüllung gereicht. Ein traditionelles Schmankerl aus reinsten Zutaten: Maronen, Äpfel, Zwiebeln, Semmelwürfel, Butter, Ei, Majoran, Beifuß, Salz und Pfeffer.

Blaukraut darf zum traditionellen Gänsebraten natürlich nicht fehlen. Für den Versand zur Weihnachtszeit, bereitet Mikschy das Kraut mit Gänseschmalz, frischem Orangensaft und Portwein täglich frisch zu.

Am Tag des Versandes werden alle Elemente dieses Weihnachtsmenüs, vakuumverpackt und in einer speziellen Kühlbox per Expressdienst an Sie versandt. Und gerade weil alles so übersichtlich und einfach ist, lassen Sie doch einfach mal Ihre Kinder das Festmahl zubereiten.

Die fertige Gans muß nur in den Ofen und erhitzt werden – kein Küche putzen, kein lästiges Fett, keine Abfälle.  

Die leuchtenden, stolzen Augen Ihrer Kinder, ein festliches Gourmet-essen für 6-8 wertvolle Menschen: Dieses Jahr wird Ihr Weihnachtsfest ein garantierter Erfolg. Das ist nicht nur ein Versprechen.

www.gänsebraten.de

 

„Nach einem trefflichen Essen ist man geneigt, allen zu verzeihen“

Oscar Wilde